Terminvereinbarung:+49 6221 9765-0
Verwaltung:+49 6221 9765-95
Refraktivberatung:+49 6221 9765-0

Gerstenkorn und Hagelkorn


Scroll

St├Ârenfried am Auge

Gerstenk├Ârner (Hordeolum) und Hagelk├Ârner (Chalazion) geh├Âren zu den entz├╝ndlichen Erkrankungen der Lidkante. Meist handelt es sich um eine bakterielle Infektion, die durch Verstopfungen der k├Ârpereigenen Lidranddr├╝sen beg├╝nstigt wird. Im Akutstadium wird dies als Gerstenkorn, im chronischen Stadium als Hagelkorn bezeichnet.



Symptome und Ursachen vom Gerstenkorn (Hordeolum)

Die entz├╝ndlich ver├Ąnderten Lidranddr├╝sen k├Ânnen zu einer lokalen R├Âtung, Druckgef├╝hl bzw. Schmerzen und Anschwellen des umgebenden Lidgewebes f├╝hren. Die Ursache des Gerstenkorns ist die entsprechende Entz├╝ndung am Auge. Symptome f├╝r Gerstenk├Ârner sind z.B. Schwellungen und Schmerzen.



Gerstenkorn-Behandlung

Behandlung: Im fr├╝hen Gerstenkorn-Stadium ist es m├Âglich, durch Zuf├╝hren von W├Ąrme und Anwendung von lokalen Salben, eine Spontanheilung hervorzurufen. Etwaige vorhandene Eiterherde k├Ânnen durch einen Einstich entlastet werden. Sollte sich der Prozess chronifiziert haben und eine schmerzlose, aber tastbare Ver├Ąnderung (oft als kugelige Raumforderung im Lid tastbar) gebildet haben, sind die weitere Anwendung von W├Ąrme und Salben meist nicht mehr erfolgversprechend.

In diesen F├Ąllen kann durch eine kurze ambulante Operation und Behandlung┬áder Lokalbefund entfernt werden. Da es in seltenen F├Ąllen vorkommen kann, dass sich hinter einer palpablen Ver├Ąnderung, die nach dem klinischen Erscheinungsbild urspr├╝nglich als Hagelkorn eingesch├Ątzt wurde, wider Erwarten eine b├Âsartige Ver├Ąnderung verbirgt, wird im Falle einer operativen Entfernung das entfernte Material sicherheitshalber zu einer pathologischen Untersuchung eingesandt.

Sollte man bei einem Gerstenkorn zum Arzt gehen?

Bei einem Gerstenkorn handelt es sich in der Regel um eine ungef├Ąhrliche Entz├╝ndung der Augendr├╝se. Die Entz├╝ndung heilt meist von alleine wieder ab. Ein Arztbesuch ist dabei nicht zwingend erforderlich.

Wie wird ein Gerstenkorn behandelt?

W├Ąrme wirkt sich positiv auf den Heilungsprozess aus, da sich das Gerstenkorn durch W├Ąrme ├Âffnet und der Eiter abflie├čt.┬á
Antibiotikahaltige Salben oder Augentropfen k├Ânne vom Arzt verschreiben werden, um eine Ausbreitung der Entz├╝ndung zu vermindern.

Wie lange dauert es bis ein Gerstenkorn wieder weg ist?

Nach wenigen Tagen ├Âffnet sich das Gerstenkorn von selbst und der enthaltene Eiter kann abflie├čen. Die R├Âtung und der Schmerz gehen dann zur├╝ck. Sollte die Entz├╝ndung nach 1 bis 2 Wochen nicht abgeklungen sein, kontaktieren Sie einen Arzt.

Wie ansteckend ist ein Gerstenkorn?

Da beim Gerstenkorn eine Infektion mit Bakterien vorliegt, kann ein Gerstenkorn ansteckend sein. Wenn das Augen-Lid angefasst wird und danach die H├Ąnde nicht gewaschen werden, k├Ânnen Keime ├╝bertragen werden.


nach oben