Terminvereinbarung:+49 6221 9765-0
Verwaltung:+49 6221 9765-95
Refraktivberatung:+49 6221 9765-0

Kurzsichtigkeit


Scroll

Nicht mehr die Augen zukneifen!

Mussten Sie gerade auch näher an den Monitor kommen und waren froh, dass die Überschrift so schön groß war? Kein Einzelfall bei einer vorliegenden Kurzsichtigkeit. Schätzungsweise ein Viertel aller Deutschen leidet darunter. Was nicht näher einige Zentimeter vor den Augen ist, das kann nicht gut gesehen werden.



Symptome und Ursachen

Bei der Myopie, oder auch Kurzsichtigkeit, ist die Brechkraft des optischen Apparates gemessen an der Achsl√§nge des Augapfels zu hoch. Anstatt das Bild scharf auf der Netzhaut zu projizieren, wird das Bild durch den optischen Apparat vor die Netzhaut projiziert. Unbehandelt kann eine Kurzsichtigkeit nicht nur zu schlechtem Sehen, sondern auch zu chronischen Kopfschmerzen, m√ľden Augen und schlechter Konzentrationsf√§higkeit f√ľhren.

 

 

Behandlungsmöglichkeiten

Um das Bild scharf auf die Netzhaut abbilden zu k√∂nnen, werden entsprechende Brillengl√§ser (Zerstreuungslinsen), oder Kontaktlinsen angepasst. Es existieren auch unterschiedliche operative Verfahren, um die Kurzsichtigkeit zu beseitigen. Alle operativen Verfahren zielen im Kern darauf ab, die Brechkraft des optischen Apparates auf die Achsl√§nge des Augapfels anzupassen, hierzu k√∂nnen beispielsweise die optischen Eigenschaften der Hornhaut durch eine Laserbehandlung ver√§ndert werden (z.B. Femto-LASIK, PRK), oder beispielweise eine implantierbare Kontaktlinse in das Auge zwischen Regenbogenhaut und nat√ľrlicher eigener Linse eingesetzt werden (sogenannte „Implantable Collamer Lens- ICL“), oder auch die eigene nat√ľrliche Linse durch eine k√ľnstliche Linse operativ ersetzt werden. Wir bieten unseren Patienten das gesamte Spektrum der Behandlungsm√∂glichkeiten der Kurzsichtigkeit an.

Wenden Sie sich gerne an uns, um sich √ľber die verschiedenen Behandlungsm√∂glichkeiten zu erkundigen.




nach oben