Terminvereinbarung:+49 6221 9765-0
Verwaltung:+49 6221 9765-95
Refraktivberatung:+49 6221 9765-0

Weitsichtigkeit


Scroll

Viel zu nah dran

Unbehandelt f√ľhrt die Fehlsichtigkeit nicht nur zu schlechtem Sehen, sondern kann auch chronische Kopfschmerzen, m√ľde Augen und schlechte Konzentrationsf√§higkeit mit sich bringen.



Symptome und Ursachen

Bei der Weitsichtigkeit handelt es sich um Probleme, Gegenst√§nde aus der N√§he scharf sehen zu k√∂nnen. Die Achsl√§nge des Auges ist, gemessen an der Brechkraft des optischen Apparates, etwas zu kurz. Das Auge ist gewisserma√üen etwas zu kompakt, der Brennpunkt des optischen Apparates liegt somit nicht auf dem Punkt des sch√§rfsten Sehens, sondern gedacht hinter der Netzhaut.¬†In der Kindheit und Jugend kann eine Weitsichtigkeit, genau wie eine Kurzsichtigkeit auch unentdeckt bleiben, weil die nat√ľrliche Augenlinse noch eine gewisse Flexibilit√§t besitzt (Akkomodationsf√§higkeit), die in Ma√üen eine gewisse Fehlsichtigkeit auszugleichen vermag.

Behandlungsmöglichkeit

Um den Fokus auf die Netzhaut zu bringen, werden als Brillengl√§ser Sammellinsen verwendet, also Linsen, die in der Mitte dicker sind als am Rand. Die alternative Behandlungsm√∂glichkeiten zu Brillengl√§sern besteht in der Anpassung einer Kontaktlinse oder in einer chirurgischen Ma√ünahme zur Beseitigung der Fehlsichtigkeit. Hierbei unterscheidet man Laserverfahren an der Oberfl√§che der Hornhaut (PRK, FEMTO LASIK) von Verfahren an der Augenlinse (z.B. Implantation einer k√ľnstlichen Linse).





nach oben