AKTUELLES

DOC 2017

Praxisteam auf Fortbildungs- und Informationstour!

[weiterlesen]

 

SPRECHZEITEN

MO - FR 08.00 - 12.00 UHR

MO - DO 14.00 - 17.00 UHR

Terminabsprache erbeten,
Privat und alle Kassen

 

INFOABEND

Unsere Infoabende zur Laser-
korrektur finden einmal im Monat in unserem Laserzentrum in der Bahnhofstr. 30 in Heidelberg statt.

Donnerstag, 13.07.2017 um 19:00

 

 

KONTAKT

Augenpraxisklinik Heidelberg
Kurfürstenanlage 21-23
69115 Heidelberg, Germany

iLasik Laserzentrum Heidelberg
Bahnhofstraße 30
69115 Heidelberg, Germany

Tel.: + 49 6221 97 65 0
Tel.: + 49 6221 587 63 0
Fax: + 49 6221 587 63 63
info@augenpraxisklinik.com
Skype: Augenpraxisklinik
facebook.com/Augenpraxisklinik.HD

LASEK

 

Die Methode LASEK (Laser Assisted Subepitheliale Keratektomie) ist für Patienten mit niedrigen bis mittleren Fehlsichtigkeiten oder dünner Hornhaut eine Alternative zu LASIK. Mit einem Instrument perforiert der Arzt die oberste Zellschicht in einem Radius von 8,5 Millimetern. Ein kleiner Trichter wird auf die Hornhaut aufgesetzt und eine stark verdünnte Alkohollösung eingeträufelt, die dann 30 Sekunden auf der Hornhaut bleibt. Dann wird die Lösung abgesaugt, der Trichter entfernt und die Zellschicht (Epithel) von der darunter liegenden Hornhautmembran abgelöst und zurückgeschoben. Die Excimer-Laser-Behandlung erfolgt auf die freigelegte Hornhautschicht. Danach wird die Epithelschicht wieder auf die Hornhaut zurückgelegt und eine klare Kontaktlinse als „Verband“ bis zum Abschluss des Heilungsprozesses eingesetzt.